Europaschule

Das KAV-Gymnasium: Europaschule seit dem Jahr 2000

  1. Auszeichnung mit dem „Stifterpreis“ des „Niedersächsischen Schülerfriedenspreises“(1993).

  2. „Als Europaschule legen wir besonderen Wert auf die Vermittlung des Friedenskonzeptes, das der europäischen Idee zugrunde liegt, sowie die Vermittlung interkultureller Kompetenzen" (Auszug aus Schulprogramm).

  3. Projekttage anlässlich des Holocaust-Gedenktages für die Schülerschaft des 10. Jahrgangs u.a. mit externen Referenten des Stadtarchivs, des Staatsschutzes, des Jugendamtes Celle, des niedersächsischen Verfassungsschutzes und in Zusammenarbeit mit der Gedenk­stätte Bergen-Belsen.

  4. „Ort der Vielfalt“ - Auszeichnung für aktiven Einsatz gegen Fremdenhass und gegen Rechtsextremismus.

  5. Auszeichnung der Schülervertretung „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

  6. Aktiv gepflegte Partnerschaften mit Schulen in England, Frankreich, Polen, Israel und USA. Studienfahrten in der gymnasialen Oberstufe in Länder der EU.

  7. „ProBerufsorientierung! – Schule-Wirtschaft“ – Informationsveranstaltungen u.a. zum Studieren, Arbeiten und Leben in den Ländern der EU mit „AFS“- bzw. „Europe direct“