Schülerfirmen

JUNIOR - Schülerfirmen

Junge Unternehmer

  •   initiieren
  •   organisieren
  •   realisieren

Schülerinnen und Schüler haben im 10. Jahrgang im Wahlfach Wirtschaftslehre die Möglichkeit als Jungunternehmer Praxiserfahrungen zu sammeln.

Im Team muss eine Geschäftsidee entwickelt, das benötigte Kapital beschafft, Produktionsmöglichkeiten gefunden und abschließend das Produkt verkauft werden.

 

JUNIOR verfolgt die vielfältigsten Ziele:

  • wirtschaftlich denken lernen, in dem Kategorien wie Umsatz, Ertrag, Dividende, Marktanalyse das eigene Handeln leiten
  • im Team Aufgaben, Herausforderungen – aber auch Konflikte untereinander – lösen
  • Erfolge nutzen für neue Ideen, Rückschläge analysieren und positive Konsequenzen daraus ziehen 
  • Selbstbewusstsein entwickeln, Verantwortung für das eigene Handeln und das gesamte Projekt übernehmen, sich und andere motivieren, gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten.

 

In Zusammenarbeit mit dem Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln

 

Das KAV-G ist "Junior Premium Schule"

Das KAV-G ist im Jahre 2011 als „Junior Premium Schule“ vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln ausgezeichnet worden.

Grundlage hierfür war die langjährige und erfolgreiche Arbeit von Schülergruppen der gymnasialen Oberstufe in den Projekten „JUNIOR kompakt“ und „JUNIOR“.

Hier wurde ein hoher Standard bei der Vermittlung von Schlüsselpositionen sowie ökonomischer Kenntnisse und Zusammenhänge erreicht.