Religion, Werte und Normen

Religion, Werte und Normen

Sowohl in der Einführungsphase als auch in der Qualifikationsphase muss jede Schülerin / jeder Schüler eines der Fächer evangelische Religion, katholische Religion bzw. Werte und Normen wählen.

In der Einführungsphase wird das Fach zweistündig unterrichtet; das gilt (4 Halbjahre lang) auch für die Qualifikationsphase, soweit nur Belegungspflichten erfüllt werden sollen.

Am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium kann evangelische Religion als Prüfungsfach gewählt werden, und zwar sowohl mit erhöhtem wie mit grundlegendem Anforderungsbereich (P1-P5), katholische Religion als P5-Fach.

Die Fächer werden dann - wie in jedem Prüfungsfach - vierstündig unterrichtet.

Als Prüfungsfach in der Qualifikationsphase kann nur ein Fach gewählt werden, das man in der Ein­füh­rungs­phase für mindestens ein Halbjahr belegt hat.

 

Wird nach dem ersten Schulhalbjahr ein Wahlfach gewechselt (Fachwechsel), können nur die Leistungen in dem im zweiten Schulhalbjahr neu begonnenen Fach herangezogen werden.